Experten für Fitness und Gesundheit – Teil 2

Eine angenehme Atmosphäre, modernste Geräte und individuelle Betreuung auf mehr als 6000 Quadratmeter – das zeichnet den Point – Sports.Wellness.Club in Gerlingen aus. Im Mittelpunkt steht hier immer der Mensch mit seinen persönlichen Zielen. Egal ob es darum geht, ein paar Pfunde abzunehmen, den Körper zu straffen oder allgemein etwas für die Fitness und Gesundheit zu tun: Im „Point“ findet man nicht nur Trainer, die gemeinsam mit dem Trainierenden das Erreichen des Ziels im Auge behalten, sondern auch ein sehr großes und abwechslungsreiches Angebot.
Mit Fitness-Experten zu einem gesunden Lebensstil Foto: DHfPG /djd
Mit Fitness-Experten zu einem gesunden Lebensstil Foto: DHfPG /djd
Erst im vergangenen Jahr wurde beispielsweise der komplette Cardio-Park erneuert, besonders gut kommen vor allem die neuen Climbmills und die Sprintlaufbänder bei den Mitgliedern an. Im vergangenen Dezember wurde der Freihantelbereich mit zwei neuen Geräteparks von Eleiko und Gym80 ausgestattet und erstrahlt nun in neuem Glanz. Auch die Functional Area erfreut sich großer Beliebtheit: Slingtrainer, Kettlebells und Wilde Seile machen das Ganze zu einem Abenteuerspielplatz für Erwachsene. Eines der Highlights des Clubs ist aber weiterhin das große und abwechslungsreiche Kursprogramm mit mehr als 380 Kursen im Monat. Von A wie Anti Gravity Yoga bis Z wie Zumba ist alles dabei, darunter auch die 4 Les Mills Programme Body Pump, Body Combat, Body Balance und Cxworx.
Damit die Mitglieder auch während des Trainings online sind, bietet der Club kostenloses WLan an. Der Point – Sports.Wellness.Club erweitert und modernisiert permanent, um den Mitgliedern noch mehr zu bieten: Mehr Fitness, mehr Gesundheit, mehr Wohlbefinden, mehr Service – mehr Spaß! Geöffnet ist der Club an 365 Tagen im Jahr, an den Werktagen von 6 bis 24 Uhr, am Wochenende von 8.45 bis 22 Uhr. Seit dem Jahr 2009 gehören zur Unternehmensgruppe auch die Studio Fitness Clubs und erweitern somit das Leistungsangebot.
Im Jahr 2018 hat die Unternehmensgruppe Studio Fitness unter dem Motto „genial – gut – günstig“ bereits den vierten Club eröffnet und ist nun neben Leonberg, Gerlingen und Büdingen (bei Frankfurt) auch in Weilimdorf vertreten. In einem Club anmelden und in allen Clubs trainieren, das schätzen die Studio-Fitness-Mitglieder. Wer auf Grund des niedrigen Preises denkt, er müsse auf Qualität verzichten, täuscht sich. Jeder Club besticht durch ein individuelles Ambiente mit unterschiedlichen Angeboten. Leonberg punktet beispielsweise mit einem offenen, lichtdurchfluteten Trainingsbereich mit zahlreichen, modernen Kraft- und Ausdauer-Geräten der Marken „Life Fitness“, „Hoist“ und „Hammer Strength“. Aber auch der große Freihantelbereich mit Gewichten bis zu 66 Kilogramm, die Functional Area sowie die Cardiogalerie mit neuen Geräten lassen bei den Mitgliedern keine Wünsche offen. Die Klimaanlage verspricht vor allem auch im Sommer angenehm kühle Räumlichkeiten.
In Weilimdorf können die Mitglieder auch Kurse besuchen oder nach dem Training im schönen Wellnessbereich (mit Außenbereich) entspannen. Alle Clubs bieten den Mitgliedern kostenloses WLan, sie können auch während des Trainings chatten. Die langen Öffnungszeiten sorgen dafür, dass auch berufstätige Menschen auf ihre Kosten kommen. Werktags hat das Studio Fitness in Leonberg von 6 bis 24 Uhr geöffnet, am Wochenende sowie an Feiertagen von 9 bis 21 Uhr – und das an 365 Tagen im Jahr. Weitere Informationen zu den Clubs findet man unter https://www.studiofitness.de/studios/
Ein ausgesprochen wirkungsvolles und zeitsparendes Training kommt aus der Welt der Raumfahrer und der Sportmedizin, das sogenannte EMS. Auf diese Weise kann man im Bodystreet Studio in Leonberg fit werden – mit einem Mega-Plus an Effizienz. Von diesem Training kann jeder profitieren, denn nur zwanzig Minuten Üben pro Woche reichen aus, sogar ambitionierten Hobbysportlern. EMS fördert eine anhaltende Reduktion von Körpergewicht und Körperfett: Die hohe Stoffwechselaktivität während und bis viele Stunden nach dem EMS-Training bewirkt einen hohen Arbeitsumsatz und der nachhaltige Aufbau fettfreier Muskelmasse eine deutliche Zunahme des Grundumsatzes. Bei Frauen konnte zusätzlich eine Reduktion des Körperumfangs festgestellt werden, vor allem im Bereich der Problemzonen Taille, Hüfte und Oberschenkel, bei gleichzeitiger Straffung von Brust und Armen. Bei den Männern führt das Spezialtraining zu Umfangsrückgängen in der Taille bei gleichzeitiger Konstanz oder leichtem Zuwachs der Gesäßmuskulatur.
Wie gut man mit EMS aussehen kann, wissen die Leonberger seit dem Oktober 2015, als Roy Epple „Bodystreet“ eröffnete. Damit noch mehr Bewohner des Altkreises in den Genuss einer schöneren Figur und besserer Lebensqualität kommen, gibt es beim Abschluss einer Mitgliedschaft vier Wochen Gratistraining ab dem 28. Februar 2020. Als „guten Vorsatz“ für das neue Jahr will die Geschäftsführung ihr Fitness-Programm anbieten, zum dem auch Ernährung und Lebensstil, Stressmanagement und Schlafoptimierung gehören. Wer sich informieren will, kann dies auch unter www.bodystreet.com oder telefonisch unter der Nummer 0 71 52 / 3 19 51 63 tun.
Bei Ladycircle in Renningen müssen Männer leider draußen bleiben. Denn es gibt Tätigkeiten, bei denen Frauen ganz gerne unter sich sind. Sport gehört dazu. Doch das ist nicht der wichtigste Grund, warum sich Andrea Hille und Sibylle Klosterberg-Fechner im vergangenen Jahr dazu entschlossen haben, ein Fitness Studio nur für Frauen zu eröffnen. Das wird nun übrigens mit einem großzügigen Geschenk gefeiert: bei Abschluss eines Mitgliedvertrags für ein Jahr (Angebot ist gültig bis 29. Februar) gibt es einen Monat Training gratis. Dies gilt auch für eine Freundin, die frau geworben hat. Ihr wird sogar die Startgebühr erlassen. Frauen jeden Alters trainieren gern bei Ladycircle in familiärer Atmosphäre an Geräten, die besonders die Gelenke schonen – ein Schwachpunkt bei vielen Frauen. Der Kräftigung der Muskulatur dient ein Zirkeltraining, mit abwechslungsreichen Zwischenstationen für Ausdauer und Koordination. Empfehlenswert ist die Rückenschule mit Wirbelsäulengymnastik, die Schäden vorzubeugen hilft. Seit Januar ist auch Yoga mit im Programm. Die Trainerinnen kümmern sich um die individuellen Bedürfnisse der Mitglieder und überwachen auf Wunsch die Ausführung der Übungen. Zum Rundum-Wohlfühl-Paket gehört auch eine Ernährungsberatung, die professionell durchdacht und sogenannden persönlichen Bedürfnissen angepasst ist. Der Club hat täglich außer Sonntag geöffnet. Interessierte bekommen Informationen unter Telefon 0 71 59 / 9 33 34 25 und www.ladycirclefitness.de
Das Frühjahr ist in Sicht und bis dahin möchte man auch den Winterspeck wieder loswerden. Wie gut, dass der Fitness Express Club in Renningen rechtzeitig ausgebaut und nun auf 3000 Quadratmetern noch mehr als bisher zu bieten hat. Alle Bereiche wurden erweitert, das Angebot vergrößert. Das ist eine wirklich tolle Nachricht für alle, die sich gerne bewegen und denen Gesundheit, Figur und Aussehen am Herzen liegen. Training, Wellness und ein Bistro stehen entweder für ein kurzes Training oder für einen schönen langen Tag im Namen der Gesundheit zur Verfügung. Das Studio in Renningen offeriert nicht nur Krafttraining an Geräten und im Freihantelbereich, Herz-Kreislauftraining, Functional Training, Vibrafit, Gruppenfitness, Milon-Zirkel, Faszien-Training, das Five-Rücken- und Gelenkkonzept, sondern auch Ernährungsberatung und einen „Ladies Only“-Trainingsbereich mit einer Damensauna für alle weiblichen Mitglieder. Ganz neu im Programm ist EMS-Express. Ein modernes Ganzkörpertraining mit elektrischer Muskelstimulation. „Es ist die perfekte Mischung aus hoch qualifiziertem Personal Training und extrem effizientem Training mit elektrischer Muskelstimulation“, erklärt Larissa Fräßdorf, die den Club mit ihrer Mutter leitet. EMS ist zeitsparend und effektiv, 20 Minuten pro Woche reichen aus. Das Ganzkörpertraining bringt alle Muskeln gleichzeitig in Form. Mit der Tiefenwirkung des Stroms werden auch Muskeln trainiert, die sonst schwer zu erreichen sind. Wer vor der Arbeit trainieren möchte, kann sich ab 6 Uhr morgens einfinden, für alle sind die Räumlichkeiten bis 24 Uhr geöffnet, am Wochenende von 9 bis 20 Uhr. Informationen gibt es unter Telefon 0 71 59 / 1 67 33 24 oder www.fitnessexpressclubs.de eig
     
Neue Artikel
stuttgarter-nachrichten.de wurde gerade aktualisiert. Wollen Sie die Seite neu laden?
Datenschutz