Exklusives

Auf einen guten Kaffee!

Genuss: Der Espressoladen ist eine sehr gute Adresse für hochwertige Kaffeemaschinen und Bohnen.

03. Februar 2020 - 15:00 Uhr
Kaffee ist ihre Leidenschaft, v. li.: Vilton Santos, Marion Erwerle und Sven Siller. Foto: wm
Kaffee ist ihre Leidenschaft, v. li.: Vilton Santos, Marion Erwerle und Sven Siller. Foto: wm
Espresso, Latte macchiato, Cappuccino –Italien ist das Land des Kaffees. Freunde des aromatischen Heißgetränks müssen gar nicht bis an den Stiefel reisen, denn der Espressoladen von Marion und Erich Erwerle, der im Stuttgarter Gerberviertel im Jahr 1994 gegründet wurde, lädt in die Welt des italienischen Kaffeegenusses ein. „Ich bin früher sehr oft nach Italien gereist. Irgendwann dachte ich, dass so eine typisch italienische Espressobar hier in Deutschland schön wäre. Wir haben im kleinen Stil angefangen, zuerst mit dem Verkauf von Espressomaschinen. Dann haben wir verschiedene Kaffeesorten hinzugenommen. So hat sich der Espressoladen immer weiterentwickelt“, sagt Erich Erwerle. Von Anfang an sei es sein Ziel gewesen, seinen Kunden das italienische Lebensgefühl zu vermitteln.
  
Das Herzstück der Espressomanufaktur ist der eigens restaurierte Röster Probat UG 22. Mit dem klassischen Trommelröstverfahren holen Erich Erwerle und sein Team das bestmögliche Kaffeearoma aus den Rohkaffeebohnen heraus. So entsteht die hauseigene Espressoröstung Kibata. Diese können die Kunden neben Kaffeemarken wie Costadoro, Lucaffe oder Nannini vor dem Kauf natürlich auch kosten. „Kaffee ist unsere Leidenschaft, und eine eigene Kaffeerösterei war immer schon ein Traum von uns. Und wie es mit jeder Idee bei uns ist, haben wir sie einfach umgesetzt“, so Erwerle. Die Rösterei ist in Sachsenheim. Nach Absprache kann man die Kaffee-Experten dort auch besuchen und ihnen bei der Arbeit über die Schulter schauen. „Außerdem werden hier größere Reparaturen an Kaffeemaschinen durchgeführt“, sagen die Inhaber.   
Wer sich für eine Espressomaschine oder eine Kaffeemühle interessiert, der findet im Espressoladen Hersteller wie Anfim, ECM, Quickmill, Quamar, Rocket, Rancilio und andere Marken. Vor dem Kauf können die Kunden die Geräte selbstverständlich testen. Für eine fachmännische Beratung stehen die geschulten Mitarbeiter jederzeit zur Verfügung. „Wir haben mit zwei Mitarbeitern angefangen, heute sind es insgesamt zwölf. Es ist wichtig, dass sie die Freude an der Kaffeemaschine vermitteln“, sagen Erich Erwerle sowie die neuen Inhaber Vilton Silva Santos und Sven Siller, die gemeinsam die Geschäftsführung übernommen haben. Wer in der Mittagspause oder nach einem Bummel auf einen Espresso vorbeikommen will, bekommt von den Baristas einen Caffè serviert – ein leckeres Cornetto darf nicht fehlen. red
  
Datenschutz