Endlich keine Schmerzen mehr

Cura Med.-Team hilft Patienten mit Osteopathie, Arthrosetherapie und Akupunktur

In Stuttgart-Ost gibt es eine neue Adresse, wenn es um Physiotherapie, Osteopathie und manuelle Therapie geht: Das Medizin und Therapiezentrum Cura Med. Torsten Gerdes, diplomierter Physiotherapeut, hat die Räumlichkeiten in der Florianstraße 18 übernommen, modernisiert und will mit seinem Team seinen Patienten jetzt mit speziellen Heilverfahren zu einer ganz neuen Lebensqualität verhelfen.
Physiotherapeut Torsten Gedes und sein Cura Med.-Team unterstützen Patienten mit speziellen Heilverfahren. Foto: z
Physiotherapeut Torsten Gedes und sein Cura Med.-Team unterstützen Patienten mit speziellen Heilverfahren. Foto: z
Dazu zählen ursachenorientierte und nachhaltige Therapiemaßnahmen wie Osteopathie, Manuelle Therapie, Akupunktur, Faszienund Triggerpunkttherapie, Gewichtsreduktion und Sportberatung, sowie Ernährungsberatung, Krankengymnastik und medizinische Trainingstherapie.
Das neue Untersuchungs- und Behandlungskonzept Orthocur zeichnet sich durch eine ganzheitliche Analyse, Untersuchung und Befundung des menschlichen Rückens und Bewegungsapparates aus. Dabei werden die Fachrichtungen der strukturellen Osteopathie, der manuellen Therapie, Krankengymnastik, Akupunktur sowie der amerikanischen und europäischen Chiropraktik miteinander vereint. Die Patienten erfahren eine sichere Hilfe bei Verletzungen und Arthrose im Rücken, der Hüfte, den Knien, Füßen, Schultern und Armen.
Dieses Behandlungskonzept verzichtet auf die Gabe von Medikamenten, da durch diese oft nicht die wahre Ursache behandelt wird und die Wirkung eher dürftig ist. Der Schmerz wird da behandelt, wo er seinen Ursprung hat, sodass die Funktionsstörungen nicht weitere Schäden anrichten können. Die daraus später resultierenden degenerativen Prozesse wie Bandscheibenvorfälle, Knie-, Fuß-, Hüft-, Schulterschmerzen und Arthrose können effektiv und wirksam behandelt werden.

Osteopathie – Dysfunktionen sanft beseitigen

Wesentlicher Bestandteil der osteopathischen Philosophie ist die Fähigkeit, die Selbstheilungskräfte im Körper zu aktivieren. Als Osteopathen unterstützt das cura-Team, vereinfacht gesagt, den Körper beim Eigenheilungsprozess. Und das ganz sanft und einfühlsam. Das medicin & therapiecentrum cura arbeitet in einem Team aus manualtherapeutisch und osteopathisch ausgebildeten Therapeuten und Heilpraktikern. Dadurch führen verschiedene strategische Lösungsansätze und Techniken nach gemeinsamer Absprache zu bestmöglichen Ergebnissen. Zur Behandlung setzt das Team je nach Befund und Erkrankungsbild einzelne oder eine Kombination aus verschiedenen Behandlungstechniken ein, um die Funktionsstörungen zu beseitigen und die angesprochenen Eigenheilungskräfte anzuregen. Dabei „sehen“ und fühlen sie mit den Händen – spüren Gewebeunregelmäßigkeiten und Gelenkfehlstellungen auf und beseitigen diese.

Akupunktur – Zarte Nadeln gegen den Schmerz

Die Akupunktur beruht auf einem ganzheitlichen Verständnis von der Gesundheit des Menschen und gehört zu den ältesten medizinischen Heilverfahren. Torsten Gerdes bietet in seiner Praxis die Möglichkeit, diese Therapieform kennenzulernen. Die Anwendungsgebiete sind vielfältig. Die Krankheitssymptome lassen sich reduzieren, Schmerzen lindern, das Allgemeinbefinden und die Leistungsfähigkeit verbessern und das Immunsystem stimulieren. eb
    
Neue Artikel
stuttgarter-nachrichten.de wurde gerade aktualisiert. Wollen Sie die Seite neu laden?
Datenschutz